Und es gibt auch schöne Tage...

Ja, ihr habt ganz richtig gehört. War auch klar, dass nach meinem Rumgeheule in den letzten Beiträgen mal was Positives folgen musste.

Tja, also wie war mein Tag? Es fing damit an, das ich ausgeschlafen war. Kommt selten vor! Bin gestern schon um acht ins Bett ^^

Also, ausgeschlafen ings zur Schule hin. Die gute Laune bekam erst einen kleinen Dämpfer, wegen Lenas allmorgentlicher begrüßung: "Marica, ich fühl' mich nicht... Seh ich eigentlich blass aus?" Nein, sah sie nicht. Im Gegenteil, sie war eher rot im Gesicht, falls es jemanden interessieren sollte.

Egal, der Tag wurde dann besser, als ich meine Spanisch-Quatalsnote erfahren habe: 2+ YEAH!

Und sonst gabs einfach nur viel zu Lachen. So Tage liebe ich! Wenn die Leute gut drauf ´sind und alles.. Färbt halt wie immer ab ^^

Nach der Schuke wurde ich dann direkt von meiner mutter und meiner Schwester abgeholt und wir sind Kaffeetrinken gefahren, in son richtig nobles und teures Teil. Na, ich musste ja nicht bezahlen ^^  Nee, war echt gut.

Dann noch ein bisschen einkaufen. Weiß eigentlich jemand wie schwer es ist, guten schwarzen Liedschatten zu bekommen in dem kein Glitzer drin ist? Ich kanns euch sagen... Naja, jetzt hab ich ihn. Hab mir einfach gedacht, jetzt, wo ich öfter weggehe, kann ich mich auch wieder öfter schminken.

Hmm, jetzt gleich vielleicht noch zu Ellen gehen.. Ich hab nicht viel Lust, um ehrlich zu sein. Und hundemüde bin ich auch. Also bleib ich warscheinlich doch hier... Vielleicht bin ich auch einfach zu oft unter Menschen grade? Erst war ich über zwei Jahre fast ganz isoliert und jetzt hab ich jeden Tag was vor... Egal, muss mal drüber nachdenken ^^

9.11.09 18:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen