Der normale Wahnsinn...

Tjaa, was gibt es zu berichten... Eigentlich nichts... Trotzdem will ich etwas schreiben, einfach um des Schreibens Willen. Durchhalten was man angefangen hat und so.

Schule war okay, ziemlich langweilig und irgendwie war ich komisch drauf... Ist einfach einer meiner Tage, an denen man mich in die Ecke stellen und mich da auch stehen lassen sollte. Nicht sehr komunikativ eben... Was auch immer...

Haben heute über die bevorstehende Klassenfahrt nach zakopane (Polen) gesprochen.. dauert noch ein wenig, ist erst im Februar, aber doch ist die Vorfreude schon groß. Das wird toll da bin ich mir ganz sicher (:

Hmm, und sonst? Hatte Thera, aber irgendwie gab es nichts zu erzählen... Das ich morgen bei Sebastian schlafe wollte ich ihr nicht unbedingt auf die Nase binden, weil sie meinte es wäre besser für mich, erstmal ohne Kerl klarzukommen. Klar, ich seh das ja auch selbst... Aber doch bin ich eben ein sehr gefühlsduseliger  Mensch...

Naja, durch die Thera wurde ich wenigstens nachdenklich und hab mir überlegt, warum ich so schnell von kai weggekommen bin... Ich denke mal, weil er sich so krass verändert hat... Er ist nicht mehr der, den ich geliebt habe und unter den Umständen hätte ich mich auch nicht in ihn verliebt... Außerdem ist es leicht, weil ich ja schonmal so ne Trennung hinter mir habe und gemerkt habe, das es trotz allem irgendwie weiter geht...

Hmm, dann hab ich aber noch Daniel abgesagt heute.. Hatte keine wirkliche Lust auf alles, wollte einfach mal meine Ruhe haben. Und keine Ahnung, aber seine Anspielungen gehen mir ganz gewaltig auf den Keks... Er ist der einzige, der das mit mir ernst zu meinen scheint (ich hoffe zwar, das Sebastian meine wirren Gefühle erwiedert, aber da bin ich mir nicht so sicher...). Ich will keine Beziehung mit ihm, er ist für mich einfach nur ein guter Freund... Was mich am meisten störrt ist, das er jetzt schon ohne Beziehung klammert, mich ständig sehen will, mit mir ständig telefonieren will, etrc. Er reagiert beleidigt wenn ich keine Zeit habe... Und wenn ich dann bei ihm bin, will er die ganze Zeit meine Hand nehmen oder den Arm um mich legen... Ach, keine Ahnung. Sowas brauch ich in einer Beziehung garnicht soo heftig... Ich mein, klar, ich will das man sich auch mal mit mir beschäftigt, aber es gibt Momente, da sollte man mich besser in Ruhe lassen.. Und wenn ich nein sage, ihm sage das ich nicht auf seinem Schoß sitzen will und er trotzdem immer weiter fragt, werd ich nach ner Zeit eben leicht gereizt... Aber das lernt er schon noch...

Das Problem ist, das ich nicht weiß wie ich ihm das sagen soll... Ich könnte jetzt warten bis er mir ganz offen ins Gesicht sagt was er fühlt und ihm dann knallhart sagen, das ich nichts von ihm will und mit ihm nur befreundet bleiben will... Ich könnte auch leichte Andeutungen über Sebastian machen, aber das ist ja auch zu hart... Beides kann aufs gleiche hinauslaufen: Das er vllt keine Freundschaft will sondern nur hinter ner Beziehung her ist... Und wir dann nichts mehr miteinander zu tun haben... Wäre echt schade...

Hmm, bin schon sooo aufgeregt wegen morgen! Erst mit ihm weggehen und dann noch bei ihm schlafen... Wird bestimmt toll (:

11.12.09 20:49

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


papilio / Website (11.12.09 22:37)
Dir scheint es besser zu gehen. Das freut mich für dich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen